• Kernbrennstoffanalysen und Materialuntersuchungen

    Studsvik entwickelt reaktorphysikalische Berechnungsprogramme für Betreiber, Brennelementhersteller und Anlagenlieferanten, Gutachter, Behörden und Forschungsinstitute

    Brennstoff- und Materialuntersuchungen

    Reaktorphysikalische Berechnungsprogramme

  • Consultancy Services

    Studsvik ist in Deutschland seit 1982 sowohl im Strahlenschutz als auch in der Dekontamination während Revision und Leistungsbetrieb tätig. Unser Bereich Engineering zählt zu den wachstumstärksten Unternehmensbereichen. Hier erbringen wir beispielsweise Leistungen in der Sicherheitsplanung, der Qualitätssicherung, Endlagerdokumentation oder Radiochemie.

  • Abfallbehandlung

    Studsvik bietet die Behandlung von schwach- und mittelradioaktiven Abfällen in unseren eigenen Anlagen in Schweden sowie in Großbritannien an. Hauptziele unserer Abfallbehandlungsaktivitäten sind Volumenreduktion und Stabilisierung zur Vorbereitung der Endlagerung.

Pressemitteilungen

  • loading content

Studsvik in Kürze

Studsvik in Kürze

Studsvik in Kürze

Studsvik bietet eine breite und vielfältige Auswahl hochwertiger technischer Dienstleistungen für internationale kerntechnische Einrichtungen an. Diese Dienstleistungen finden in den Bereichen Abfallbehandlung, Kernbrennstoffanalysen und Materialuntersuchungen, und Consultancy Services.

Lesen Sie mehr

Im Fokus

Im Fokus

2016 Studsvik Scandpower International UGM, September 19-21

We are proud to announce the 2016 International Users Group Meeting hosted by Studsvik Scandpower at the Hilton Chicago/Magnificent Mile Suites Hotel.

Read more

Latest News

Latest News

Studsvik sells its Waste Treatment operations to EDF

The scope of the transaction includes Studsvik’s waste treatment assets and facilities situated at the Studsvik site, near Nyköping in Sweden, and the Metal Recycling Facility near Workington in the UK.

The closing of the Transaction is subject to the granting of necessary licenses and permits by the relevant authorities in relation to the Waste Treatment business to be divested. Closing is expected during the third quarter of 2016.

 

Press release
Studsvik Weltweit