Studsvik hat umfangreiche Erfahrungen in der Dekontamination und verfügt über eine Vielzahl von gängigen und neuartigen Dekontaminationsverfahren. Das Ziel ist es, durch Beseitigung von Kontaminierungen und damit auch von Dosisbelastung des Personals die Sicherheit innerhalb einer Betriebsumgebung zu verbessern und gleichzeitig die Menge der zu entsorgenden Abfälle zu reduzieren. So werden die Gesundheit des Kundenpersonals geschützt und Entsorgungskosten gespart.

Anlagen oder an Ausrüstung durch Reinigen, Waschen, thermische Behandlung, chemische oder elektrochemische Methoden, mechanisches Reinigen oder andere Verfahren. Eine Auswahl unserer Dienstleistungen in diesem Bereich umfasst:

  • Planung und Projektmanagement
  • Dekontamination einschließlich Strahlenschutz, Konditionierung und Dokumentation
  • Fachkundige Dekontamination bei Revisionen
  • Methodenentwicklung
  • Radiologische Bestandsaufnahme und Messungen
  • Unterhalt und Wartung
  • Dekontamination von Gebäuden, Laboratorien, Aufbereitungsanlagen, Kraftwerken, heißen Zellen und Komponenten
  • Neuartige Dekontaminationsverfahren
  • Abfallbehandlung - Bewertung von Optionen und Vereinfachung
  • Manipulatorarbeiten
  • Dekontaminationspersonal für Arbeiten vor Ort

Dekontamination von Oberflächen

Ein großer Teil des Abfalls stammt bei einer Stilllegung von der Dekontamination von Oberflächen von Betongebäuden. Bei der Dekontamination von Anlagen sind die Anforderungen an die Kontaminationskontrolle beim Verlassen eines Kontrollbereiches und Kriterien für eine Entlassung von Abfällen aus anzeige- oder genehmigungspflichtigem Umgang zu beachten. Für solche Arbeiten hat Studsvik ein innovatives robotergestütztes Konzept mit integrierter Überwachungsfunktion zur präzisen Bearbeitung von Betonoberflächen entwickelt. Damit wird sichergestellt, dass die Dekontamination innerhalb kürzester Zeiträume abgeschlossen und nur die erforderliche Materialmenge abgetragen wird, was zu wesentlich geringerem Abfallaufkommen führt und für Kunden eine beträchtliche Kosteneinsparung bedeutet.

Freeze-Tec von Studsvik

Mit Hilfe unserer bahnbrechenden Methoden und modernster Technologie bietet Freeze-Tec von Studsvik den Kunden eine optimale Lösung für die Dekontamination von Schlämmen und Sedimenten, die mit radioaktiven Substanzen kontaminiert sind. Wir können kontaminierte Nassschlämme mit erhöhter Genauigkeit, einer verbesserten Umweltbilanz und zu niedrigeren Kosten beproben, entfernen und entwässern. Unsere Leistungen können ganz auf Ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnitten werden.

  • Wir sind in der Lage, eine Reihe von Probenahmetechniken anzubieten, die eine exakte Probenentnahme aus genau bestimmten Tiefen und Volumina innerhalb eines schlammigen Sediments gewährleisten.
  • Wir können gezielt bestimmte Bereiche von kontaminierten Materialien ohne Trübung oder Querkontamination entfernen. Damit verfügen wir über ein sicheres Verfahren zum Entfernen radioaktiver und brennbarer, instabiler Stoffe.
  • Wir sind in der Lage, alle bekannten Arten von Schlämmen zu entwässern und in einem kostengünstigen, umweltverträglichen Verfahren herausragende Senkungen des Wassergehalts zu erreichen. 

Weitere Informationen

Kontakt

Dekontamination Nord
Phone:0049 (0) 1522 8835012
Email: ralf.radloff@studsvik.de